kunsthaus weiher 

Mehr als nur eine gute Idee 



Fototouren durch die Barnimer Feldmark

Unser Anliegen ist es, mit Gleichgesinnten, die schöne Barnimer Feldmark fotografierend in freundlicher Atmosphäre zu bewandern und unser Wissen mit dem Blick für das Schöne direkt vor den Türen der Bundeshauptstadt weiter zu geben und teilhaben zu lassen an dem, wie wir die Landschaft zwischen Ahrensfelde und Werneuchen sehen.

Gleichzeitig möchten wir im Erfahrungsaustausch gern auch unser Wissen und unsere Erfahrung rund ums Fotografieren vermitteln, wie zum Beispiel Bildkomposition oder das Abkommen von Automatikeinstellungen. Ob mit einer teuren Spiegelreflexkamera oder mit dem Smartphone. Gute Bilder haben immer zuerst mit dem Blick fürs Motiv zu tun...

Die Teilnahme ist kostenlos!

Eine vorherige Anmeldung (siehe unten) ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl notwendig. Bitte nutzen Sie hierzu das untenstehende Kontaktformular.

__________________________________________________________________________________________________________________

1.  Rund um und durch den Lennépark in Blumberg     -     09. April 2022

Länge des Rundwanderweges : ca. 2,5 km. Dauer: etwa 2,5 Stunden

 Der östlich des Blumberger Ortszentrums gelegene und nur noch in Teilen erhaltene Schlosspark wurde Mitte des 19. Jahrhunderts nach Plänen  Peter Joseph Lennés angelegt. 1912/13 erfolgte die Umgestaltung des Gutshauses im englischen Landhausstil. Das Zentrum des Schlossparks bildet der ehemalige Schloss-See mit einer Insel, die bis in die 1960er Jahre über eine Holzbrücke erreichbar war. Der See war bis ca. 1965 noch als Badesee nutzbar. Während der DDR-Zeit wurde er nicht mehr gepflegt und verlandete. In der Südwestecke war das so genannte Steinbassin mit dem Abfluss in den Schleuse-Graben. Am Rand des Parks steht die Rieseneiche mit einem Brusthöhenumfang von 7,50 m.  2014/15 wurde der Park im Rahmen eines Interreg IV A-Projektes teilweise wieder hergestellt.                              

Textquelle: wikipedia.de

Der Lennépark war 2017 auch Teil der IGA Berlin. Der Park war Teil des dezentralen Projektes “IGA vor Ort”. Der Landschaftspark erstreckt sich auf 23 Hektar an der östlichen Seite Blumbergs (B 158). Die 300-jährige Geschichte des Gutsparkes lässt sich in einzelnen Etappen untergliedern, die an den unterschiedlichsten Gehölzstrukturen ablesbar sind. 1836 wurde der berühmte Gartengestalter Joseph Lenné in die Parkentwicklung einbezogen. 

Textquelle: kulturverein Blumberg e.V.

______________________________________________________________________________________________________________

2.   Rundweg am Seefelder Haussee -  11. Juni 2022

Länge des Wanderweges: ca 5 km,   Dauer: ca 3,0 h

 

Der Haussee liegt zwischen den Ortsteilen Seefeld und Löhme der Stadt Werneuchen. Unterwegs wurden Baum- und Informationstafeln am Naturlehrpfad an der südwestlichen Seite des Sees aufgestellt.

Teile des Rundweges (Löhme) zählen zum Jakobsweg.

Der gut ausgebaute Weg lässt  wunderbare Sichten auf den See  und das tierische Treiben vor allem am Westufer zu. 

In seiner Ost-West-Ausdehnung hat der See etwas mehr als 1000m  und die Nord- Süd-Achse hat etwa 250m.




____________________________________________________________________________



Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu einer Fotowanderung

Zurück zur Fotogalerie
1127